Über Rundschau Hannover

Warum diese Online-Zeitung?

Warum nicht? Seit rund zwei Jahren wird an dieser Zeitung in unterschiedlicher Teamkonstellation herumgeplant. Der Start sollte bereits 2015 erfolgen. Verschiedene Umstände haben zu Verzögerungen geführt. Damit die Idee nicht in endlosen Diskussionen über das richtige Konzept und den richtigen Zeitpunkt verloren geht, ist die Entscheidung gefallen: Die Rundschau Hannover ist seit April 2017 online. Die Rundschau Hannover ist parteipolitisch und konfessionell unabhängig.

Der Plan: Als unabhängige Lokalzeitung bietet die Rundschau Hannover den Lesern aktuelle Nachrichten aus der Landeshauptstadt mit Schwerpunkt Linden-Limmer. Über die Politik vor Ort, soziale Projekte und kulturelle Veranstaltungen wird ebenso berichtet wie über Alltägliches, besondere Menschen und außergewöhnliche Freizeitaktivitäten.

Warum lautet der Name „Rundschau Hannover“, wenn doch nur stadtteilbezogen berichtet wird? Erstens: Es wird nicht nur über und aus Linden-Limmer berichtet, sondern auch rundgeschaut. Zweitens: Der Plan ist ursprünglich ein anderer gewesen und die Domain ist gebucht.

Die Optik der Webseite „Rundschau Hannover“ ist nicht in Stein gemeißelt und wird sich im Laufe der Zeit mit Sicherheit verändern. Das gilt auch für die aktuell festgelegte Rubrizierung. (Vielen Dank für die ersten Rückmeldungen. Kleine Änderungen gab es schon). Auf der Webseite sind etliche Beiträge zu finden, die nicht wirklich brandaktuell sind. Die Stücke bilden die digitale Tapete.

Ganz wichtig: Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten.